10 Tipps zur Erstellung der eigenen Firmenhomepage

Noch keine Bewertungen vorhanden
Etliche Unternehmer entscheiden sich die Firmeneigene Homepage selbst zu gestalten. Nicht wenige landen hierbei bei Webbaukästen oder vorinstallierten CMS Systemen. Damit das Ergebnis präsentabel wird, hat empago - webdesign aus Neuenstadt 10 Tipps zusammengeschrieben:

TIPP 1: Webbaukasten vs. CMS System
Auf dem Markt haben sich für Unternehmer 2 Verfahren durchgesetzt um die Firmeneigene Homepage selbst erstellen zu können. Hierbei setzt man entweder auf Webbaukästen, die man sicherlich bereits aus der Werbung kennt, oder man sucht sich einen Webanbieter mit dem man CMS – Systeme per Knopfdruck installieren kann.
 
Die Erstellung einer Homepage mit Webbaukästen ist meistens sehr einfach. Man spart si h hierbei Mühe und Zeit. Bilder, Logos und Hintergründe können mit der Maus einfach platziert werden. Über Farbwähler können Schriftfarbe und Hintergründe ausgewählt werden.
 
Wer sich bereits ein bisschen auskennt und schon ein bisschen Erfahrung mit HTML und CMS Systemen gemacht hat, kann auf CMS – Systeme wie Wordpress, Joomla oder DNN Plattform setzen. Allerdings ist das Einfügen der Inhalte ein bisschen anspruchsvoller. Auch hier gibt es etliche Templates / Skins, die gut aussehen.
 
Für bekannte CMS – Systeme gibt es etliche Module oder Erweiterungen, die den Funktionsumfang erheblich erweitern können. Darunter zählen z.B. Onlineshopmodule, Fotoalben, Kontaktformulare, Google-Maps-Integration und vieles mehr, die selten in Webbaukästen verfügbar sind.
 
TIPP 2: Ansprechende Farben
Wichtig ist die Lesbarkeit des Textes. Achten Sie auf einen guten Kontrast. Idealweise wählen Sie einen hellen Hintergrund und eine dunkle Farbe. Außerdem sollte die Schriftgröße nicht zu klein sein. Wählen Sie im Fließtext eine Schriftgröße von zwischen 10pt und 14pt.
 
Seriös und freundlich wirken Farben, die nicht so stark oder Hell sind. Setzen Sie dunkle Farben nur dezent ein. Zum Beispiel als Linie oder Linkfarbe.
 
Wählen Sie nicht zu viele Farben aus!
Wählen Sie als Hintergrundfarbe am besten weiß aus!
Boxen oder Rahmen, in denen Bilder oder Texte eingepflegt werden, sollten ebenfalls hell sein z.B. Hellgrau.
 
Bauen Sie neben Weiß und Grautönen maximal noch eine oder zwei Farben ein!
 
Es gibt im Web etliche Seiten, in denen Sie sich kostenlos Farbpaletten mit passenden Farben zusammenstellen lassen können.
 
TIPP 3: Logoanbieter im Internet
Es gibt viele Anbieter, bei denen man sich Logos kostenlos herunterladen kann. Hier empfehlen wir designmatic. Was die Betreiber wollen: Ein Hinweistext mit Link im Impressum, dass das Logo von designmatic heruntergeladen worden ist.
 
Wer sein Logo komplett selbst erstellen möchte, sollte eine Faustformel beherzigen:
Ein gutes Logo ist, wenn man es im Sand mit dem Finger nachzeichnen kann!
 
TIPP 4: Das Navigationsmenü
Die Navigation auf Ihrer Homepage sollte einfach sein. Auf vielen Homepages befindet sich die Navigationsleiste oben neben dem Logo horizontal ausgerichtet. Wichtig hierbei ist, dass es nicht zu viele Menüpunkte gibt. Maximal 7 Menüpunkte sollten in dieser Leiste in einer Linie verfügbar sein.
 
Wer mehr Seiten hat, sollte diese optimal Strukturieren und Unterseiten anlegen, die in Form von DropDown-Menüs erscheinen. Optional kann man bestimmte Seiten in Form von Links in Footern darstellen.
 
Wir empfehlen folgende Struktur:
 
• Start (sollte nicht fehlen)
• Produkte / Dienstleistung
   o Produkt 1
   o Produkt 2
• Über uns / Über mich / Firma
• Kontakt (idealerweise mit Kontaktformular)
• Impressum (für Unternehmen Pflicht. Muss mit einem Klick aufrufbar sein!)
 
TIPP 5: Die Home - Page
Wer im Internet nach einem Maler sucht, der zuhause die Wohnzimmerwand streicht und auf Ihre Seite kommt, sollte dann auch das Gefühl bekommen, dass er bei Ihnen richtig ist. Dieses Gefühl erzeugt man überwiegend durch „Bilder“. Auf Ihrer Startseite, sollte demnach ein Banner zu sehen sein, auf dem ein Mann mit einem Pinsel mit Farbe in der Hand zu sehen ist. Als Überschrift würde sich dann z.B. „Wir streichen Ihre Tapeten!“ oder „Endlich saubere Wände!“ anbieten.
 
Schreiben Sie bitte nicht: „Herzlich willkommen auf unserer Website“ !!! Ich denke davon kann man mittlerweile ausgehen, dass man als Internetbesucher auf einer Homepage herzlich willkommen ist. Das ist einfach herzlich unkreativ. Zeigen Sie mit der richtigen Überschrift, dass Sie das Leiden oder Problem des Kunden kennen und dass Sie derjenige sind, der eine tolle Lösung dafür hat.
 
Prinzipiell sollten Sie auf Ihrer Homepage das Unternehmen in wenigen Sätzen vorstellen und idealerweise nur 1 Produkt (oder Produktgruppe) vorstellen.
 
Gestalten Sie Texte mit Links zu den übrigen Seiten. 
 
TIPP 6: Texte  vs. Bilder 
Das Verhältnis zwischen Text und Bild sollte ausgewogen sein. Mindestens 1/3 Bilder sollten auf den jeweiligen Seiten, im Verhältnis zum Text, platziert sein. 
Die eingefügten Bilder sollten die Aussagen des Textes ergänzen. 
Bilder bekommen Sie von Bilderdatenbanken wie z.B. Fotolia. Nehmen Sie ein bisschen Geld in die Hand!
 
Bilder im Internet sollten nicht mehr 72 DPI haben.
 
TIPP 7: Marketingmöglichkeiten auf der Homepage
Es gibt verschiedene Möglichkeiten um das Vertrauen der Homepagebesucher zu gewinnen. Wenn Sie Auszeichnungen, Zertifikate oder ähnliches Besitzen, oder in einem Verband sind, der für bestimmte Werte steht, dann fügen Sie das in die Homepage ein. Schreiben Sie auch einen kurzen Text dazu.
 
Kundenreferenzen bieten sich hervorragend an. Eine Kundenreferenz sollte aus maximal 3 Sätzen bestehen. Fügen Sie zu diesen Sätzen entweder das Bilder des Kunden oder ein Logo des Unternehmens ein.
 
Wenn der Kunde sich auf Ihrer Seite über Produkte und Dienstleistungen informiert hat, dürfen Sie ihn gerne auffordern Kontakt mit Ihnen auf zu nehmen. Eine gute Methode ist es also, entweder das Kontaktformular direkt auf der Seite eines Produktes zu platzieren, oder einen Link dazu.
 
TIPP 8: Kontaktformular
Verwenden Sie auf Ihrer Seite unter dem Menüpunkt Kontakt ein Kontaktformular. Ältere Webseiten bieten lediglich einen Link mit Emailadresse an. Der Nutzer klickt auf den Link, das Emailprogramm öffnet sich (wenn er denn eines hat) und man kann die Email formulieren. 
Nachteil dabei ist, dass Ihre Emailadresse von Bots ausgescannt werden und sie dann eine Vielzahl von Spam-Emails bekommen. Fügen Sie also nicht Ihre Emailadresse in Ihre Homepage ein. Verwenden Sie ein Kontaktformular!
Ein weiterer Vorteil ist für Sie, dass Sie notwendige Informationen vom Benutzer ausfüllen lassen können.
 
TIPP 9: OnPage - Suchmaschinenoptimierung
Welche Begriffe würden Sie in Google eingeben? Schreiben Sie sich vor Erstellung Ihrer Texte diese Begriffe auf!
Finden Sie Synonyme zu diesen Begriffen und erstellen Sie eine Liste. Diese Wörter sollten nun in Ihren Überschriften und Texten und Seitentiteln enthalten sein. Die Suchmaschinen scannen diese Texte und speichern sie in einer Datenbank. Sind bestimmte Suchwörter nah beieinander (Stichwort ist hier Keyword-dichte), erscheinen Sie auch in den Suchergebnissen.
 
Sie sind Fliesenleger aus Oedheim?
Gehen Sie bei für Ihre Startseite so vor:
 
Seitentitel: 
Fliesenleger Müller| Ihr Partner aus Oedheim
 
Überschrift (h1):
Ihr Fliesenleger aus Oedheim!
 
Subtext:
Ihr Boden muss neu gerichtet werden? Sie suchen einen Fliesenleger aus Oedheim?
 
Würde der Benutzer nun „Fliesenleger“ und „Oedheim“ in Google eingeben, wäre die Wahrscheinlichkeit, dass die Homepage auf der ersten Seite des Suchergebnisses gelistet wird, relativ hoch!
 
TIPP 10: Die Werbeagentur
Und hier der wichtigste TIPP! Sie können sich jede Menge Zeit und Nerven sparen, wenn Sie eine Internetagentur beauftragen Ihre Seite zu erstellen.
Unsere Marktwirtschaft besteht aus so vielen Segmenten, in denen es für jeden Bereich Spezialisten gibt, die die Dinge schneller und besser machen, als man es selbst tun kann.
 
Der Spezialist hat entsprechende Werkzeuge, Maschinen, Erfahrungen, Beziehungen, Know-How und vieles mehr. 
 
Genauso ist es mit den Webdesignern. Erfahrene Webdesigner kennen Trends, Vorgehensweisen, Onlinetools, haben Programme und vieles mehr!
 
Ein guter Webdesigner erstellt suchmaschinenoptimierte Homepages mit tollen Texten und Bildern die weitaus besser sind, als Homepages die aus Webbaukästen entstanden sind.
 
Schlusswort
Neben den 10 TIPPS gibt es noch viele weitere Tipps und Trick, die beim Erstellen von Homepages gut sein können. Wir von empago – webdesign aus Neuenstadt (http://www.empago.de) wissen, 
 
• wie man die Geschwindigkeit der Seite optimiert, 
• was man tun kann um besser im Internet gefunden zu werden, 
• wie man die eigene Seite bei Google anmeldet
• wie Google Adwords funktioniert,
• wie man in Facebook Werbung macht,
• wie man schöne Einblendeffekte auf der Homepage realisiert,
• wie die Banner funktionieren, die sich bewegen,
• wie man Google-Maps-Karten einbindet,
• wie man Facebook – Plugins in die Homepage bekommt,
• wie man Folgeaufträge generiert,
• und vieles mehr!
 

Angaben zur Firma/Mandant: 

Neben der Erstellung von Homepages für Unternehmen bieten wir die Dienstleistungen rund um die Website. Dazu gehört zum Bespiel die Suchmaschinenoptimierung (On- und Offpage), die Erstellung von Google Plus- Einträgen, sodass Sie auf Google Maps gefunden werden, Google Adwords, Facebook-Seiten und Facebook-Werbekampagnen, Marketingberatung, Newslettersystemen und vieles mehr.
Für Existenzgründer oder Kleinunternehmer bieten wir ein Starterpaket mit vorderfiniertem toll aussehendem Template, das auch auf mobilen Endgeräten optimiert dargestellt wird (Stichwort: Responsive Design). Im Paket sind 5 Seiten mit 8 Fotoliabildern enthalten. Wer noch kein Firmenlogo hat, kann eines bei uns erstellen lassen.
Aber auch für Mittelständige Unternehmen können wir Homepage passend zum Corporate Design erstellen. Kundenreferenzen, Blogeinträge, Kompetenzen, Teammitglieder und vieles mehr werden professionell dargestellt.
Wenn Sie die Notwendigkeit einer professionell aussehenden Homepage verstanden haben und hierbei einen kompetenten Partner an Ihrer Seite haben möchten, dann rufen Sie uns unter der Telefonnummer 06264 92 80 893 an!
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Pressekontakt: 

empago UG (haftungsbeschränkt)
Alte Neudenauer Straße 8/1
74196 Neuenstadt a. K. - Stein
Tel: 06264 92 80 893
Web: http://www.empago.de

Bild: 
Share this