Badeurlaub in Cervia, Unterhaltung Adriaküste

Noch keine Bewertungen vorhanden
Egal, wohin eine Reise führt - ob nach Cervia in Italien oder nach Isla Plana in Spanien - auf einen passenden Schlafsack kann und sollte man nicht verzichten. Dieser Artikel zeigt, was einen passenden Schlafsack überhaupt ausmacht.

Badeurlaub Cervia
Abhängig davon, wo eine Reise hinführt und wie diese gestaltet ist, kann das Gepäck, das man im Idealfall dabei haben sollte, vollkommen unterschiedlich aussehen. Wer für eine Woche einen All-Inclusive Urlaub in Cervia bucht, der benötigt anderes Gepäck als jemand, der für die Dauer des gleichen Zeitraums als Individualtourist durch die Anden streifen möchte.
Unterhaltung Adriaküste
Manche Gegenstände dürfen im Reisgepäck aber so gut wie niemals fehlen. Einer dieser Gegenstände ist der Schlafsack. Im Falle des schon angesprochenen All Inclusive Urlaubs an der Adriaküste in Cervia oder in Isla Plana könnte man hier freilich nochmal ein Auge zudrücken. In jedem Urlaub, der aber auch nur einen einzigen Buchstaben des Worts „Abenteuer“ enthält, darf ein passender Schlafsack auf keinen Fall fehlen.
 
Schlafsäcke und das Stichwort „passend“
 
Doch was macht einen „passenden“ Schlafsack eigentlich aus?
 
Zum einen sollte ein Schlafsack natürlich zu demjenigen passen, der ihn mit auf Reise nimmt. Eine Person, die über 1,90 m groß ist, muss sich unter Umständen nach einem besonders großen Schlafsack umsehen. Eine Person, die unter 1,5 m groß ist, kann sich unter Umständen sogar bei Schlafsäcken für Kinder umsehen, um unter Umständen ein bisschen Geld zu sparen.
 
Zum anderen sollte der Schlafsack natürlich auch bestens zur Reise passen, die man antritt. Wer in die nepalesischen Berge oder in die peruanischen Anden fährt, der sollte einen Schlafsack haben, der besonders gut isoliert und nachts wohlige Wärme spenden kann. Wer hingegen in den tropischen Dschungel des Amazonas fährt, der braucht einen Schlafsack mit Moskito-Netz, der ansonsten gerne auch dünn sein darf, da niedrige Temperaturen in diesen Breiten kein Problem darstellen.
 
Bei der Auswahl eines wirklich passenden Schlafsacks hilft wie immer das Internet. Seiten wie http://www.schlafsacktests.com/ sind hierfür ein exzellentes Beispiel.

Share this