Bagger und Co. gebraucht kaufen - die günstige Alternative

Noch keine Bewertungen vorhanden
Baumaschinen sind teuer und nicht jeder kann sich einen brandneuen Kettenbagger oder Radlader für sein Bauprojekt leisten. Gebrauchtmaschinen können da eine kostengünstige Alternative sein. Doch der Preis ist nicht der einzige Vorteil von Second-Hand-Maschinen...

Autos per Kleinanzeige gebraucht zu kaufen ist schon lange keine Besonderheit mehr. Doch auch Nutzfahrzeuge lassen sich immer leichter auf diesem Wege anschaffen. Denn im Internet gibt es zahlreiche Portale, auf denen Bau- oder Landmaschinen von Händlern oder Privatleuten zum Verkauf angeboten werden. Das Kleinanzeigenportal http://www.machineryzone.de/ ist eine Plattform, auf der hauptsächlich Maschinen aus den Bereichen Bau (Bagger, Lader, Bulldozer, Brecher) und Hebetechnik (Gabelstapler, Arbeitsbühnen), aber auch LKW und andere Nutzfahrzeuge zu finden sind. Um Baumaschinen, die man vielleicht bereits besitzt, aufzurüsten oder zu reparieren, gibt es bei MachineryZone auch Zubehör und Ersatzteile gebraucht zu kaufen.

Baumaschinen wie Minibagger, Kettenbagger, Radlader oder Teleskoplader eignen sich besonders gut für den Weiterverkauf zwischen Privatnutzern oder über einen Händler. Denn ihre Verwendungsdauer ist relativ lang und - anders als bei PKW - ist die rein äußerliche Abnutzung kein Auswahlkriterium. Im Gegenteil, ältere Baumaschinen haben in den meisten Fällen schon über Jahre hinweg treue Dienste geleistet und so gezeigt, dass auf sie Verlass ist. Neuere Maschinen sind im Gegensatz dazu häufig mit neuen Technologien ausgestattet, die sich in der Praxis noch nicht bewährt haben. Daher greifen gerade kleine Betriebe oftmals lieber auf preisgünstigere und erprobte ältere Modelle zurück.

Doch auch eine Gebrauchtmaschine sollte mit Bedacht gewählt werden, damit der Käufer kein Opfer einer Abzocke wird. Daher sollten Interessenten ihre Maschinen ausschließlich auf professionellen Online-Marktplätzen wie MachineryZone suchen. Denn dort können sie sicher sein, dass Anbieter und ihre Angebote vor der Veröffentlichung eingehend geprüft werden. Beim Kontakt mit dem Verkäufer ist es überdies empfehlenswert, genaue - wenn möglich auch schriftlich belegte - Informationen über den Bagger seiner Wahl einzuholen.

So kann man auf spezialisierten Online-Plattformen so manches Schnäppchen machen und damit der Verwirklichung seines Bauprojektes ein ganzes Stück näher kommen!
 

Bild: 
Share this