Bald ist wieder Vatertag

Noch keine Bewertungen vorhanden
Bald ist wieder Vatertag und viele Kinder und Muetter planen bereits eine kleine Ueberraschung fuer den Vater. Doch wo hat der Vatertag seinen Ursprung?!

Als offizieller Feiertag hat der Vatertag seine Wurzeln in den USA.
 
Louisa Dodd, deren Vater im Sezessionskrieg 1861-1865 n.Chr. gekaempt hatte, rief 1910 eine Bewegung ins Leben, um die Vaeter zu ehren und der „Vaterschaft“ zu gedenken.
 
Die Empfehlung den Ehrentag als einen besonderen Feiertag fuer die Vaeter einzufuehren kam 1924 vom Praesidenten Calvin Coolidge.
 
Im Jahr 1974 wurde durch Praesident Richard Nixon der Vatertag als offizieller Feiertag fuer den jeweils dritten Sonntag im Juni eingefuehrt.
 
Doch in Deutschland sind die Bedeutung und das genaue Datum des Vatertags regional verschieden. In den meisten Regionen wird der Ehrentag der Vaeter am Tag von Christi Himmelfahrt gefeiert.
 
Auch ist heutzutage der Vatertag schon laengst nicht nur ein Tag, an dem die Vaeter sich ohne Frau und Kinder treffen, um unter sich zu feiern. Sondern er ist zum Familientag geworden, an dem auch die Vaeter von ihren Lieben beschenkt werden.
 
Die klassischen Geschenke, wie Socken oder Krawatten, wurden dabei von ausgefallenen Geschenkideen fuer Vaeter abgeloest. Jetzt gibt es fuer den Vater ein graviertes Weizenbierglas, bedruckte Kleidungen oder Erlebnisgeschenke.
 
Doch neben Geschenken und Familie duerfen die Vaeter an diesen Tag auch ein kleines Stueck der Vergangenheit genießen, denn was frueher Vaterschaft war, findet man heute als Maennerfreundschaft wieder.
 
 

Share this