Bentley Tuning - Nobelmarke mit Einzigartigkeitsfaktor

Durchschnitt: 4 (34 Bewertungen)
Kraftfahrzeuge der britischen Marke Bentley werden schon seit dem Jahr 1919 hergestellt. Der traditionsreiche Fahrzeughersteller aus London ist Hoflieferant des britischen Königshauses.

 
<p>Die Bentley-Modelle sind von Haus aus mit großen, PS-starken Motoren ausgestattet. In den Continental GT-Serien, Flying Spur oder Azure Limousinen befinden sich V 8-, respektive 12-Zylinder Motoren mit bis zu sechs Liter Hubraum. Bei diesen Fahrzeugen sind Motoren über 600 PS keine Seltenheit. Aus diesem Grund widmen sich einige deutsche, europäische und amerikanische Tuner, bei der Fahrzeugveredelung eher dem Interieur als dem Motor. Bekannte Tuner verarbeiten im Innenraum Edelholz, Carbon und feinste Lederarten, wie beispielsweise Alcantara. Die verarbeiteten Edelhölzer sind entweder naturbelassen oder erhalten mit Klavierlack einen edlen Glanz. Neben den Autositzen werden der Himmel, das Lenkrad und teilweise die Armaturen mit dem hochwertigen Leder überzogen. Die Nähte sind beispielsweise sogar in der Form von Diamanten gestaltet. </p>
<h2>Leistungssteigerung-Technik aus dem Rennsport</h2>
<p>Auch das Äußere des Bentleys lässt sich verändern. Die Tuner verändern die ursprüngliche Karosse mit Spoilern, Kühlerfronten und exklusiven Verbreiterungen. Der bullige Bentley erhält dadurch ein sehr schnittiges Outfit. Mit <a href="http://www.hamann-motorsport.com" title="Schmiedefelgen">geschmiedeten Alufelgen</a> erhalten auch die schwer und träge wirkenden Limousinen ein sehr sportliches Aussehen. Zur Verbesserung des Fahrwerks, kann ein speziell für den Bentley entwickeltes Luftfahrwerk eingebaut werden. Das Fahrwerk hebt sich mit zunehmender Geschwindigkeit an. Die Fahrsicherheit und der Komfort bleiben dadurch gewährleistet. Mit Chiptuning und durch Softwareoptimierungen und klappengesteuerten Auspuffanlagen, sind bei Bentley-Modellen wie dem Continental und New Continental, beeindruckende Leistungssteigerungen möglich.</p>
<h3>Bentley als gepanzertes Fahrzeug</h3>
<p>In der Zukunft möchte der britische Autohersteller auch Fahrzeuge herstellen, die gepanzert sind. Laut verschiedenen Pressemitteilungen handelt es sich dabei um Modifizierungen, die vorab am Bentley-Modell Mulsanne vorgenommen werden sollen. Zunächst soll diese Form der Fahrzeugveredelung werksintern vorgenommen werden. In die Fahrzeuge sollen Materialien wie Stahl, Keramik, Kevlar und Panzerglas eingebaut werden. Da diese Umbauten in Handarbeit vorgenommen werden müssen, ist eine Herstellung der Fahrzeuge am Band nicht möglich. Von diesem speziellen Bentley Tuning kann augenblicklich nur die britische Königin Elizabeth II. profitieren. Die Queen wird in einem gepanzerten Fahrzeug chauffiert, das von Bentley als Einzelstück gefertigt wurde.</p>

Share this