Galapagos Reise - Neues individuelles Inselhopping

Durchschnitt: 5 (45 Bewertungen)
Galapagos ist ein faszinierendes Reiseziel mit einer einmaligen Flora und Fauna. Ein neu entwickeltes Galapapos Inselhopping richtet sich an die Reisewünsche vieler Individualreisender: Zeit um den Archipel intensiv kennen zu lernen und eine Alternative zur Expeditionskreuzfahrt!

Der Galápagos Archipel liegt etwa 1.000 km westlich von Ecuador's Festland inmitten des Pazifischen Ozeans. Über Millionen von Jahren hat sich hier ein einmaliger Lebensraum gebildet.
Ein Besuch der Galapagos-Inseln erfolgt meist im Zuge einer Kreuzfahrt (zwischen 4 und 15 Tagen) oder im Zuge eines organsierten Inselhopping-Programms (zwischen 4 und 8 Tagen). Einige Reisende wissen bereits, dass ihnen die Seefahrt nicht bekommt und schließen bei der Reiseplanung eine Fahrt mit einer Yacht oder einem Katamaran im Voraus aus. Die organisierten Inselhopping-Programme von etwa 5 Tagen bieten aufgrund der Kürze nur einen kleinen Einblick in die Inselwelt von Galapagos. Hinzu kommt, dass je ein halber Tag durch An- und Abreise und die reglementierten Flugzeiten vom Programm verloren gehen. Treffender wäre die Bezeichnung eines 4-Nächte-Programms  . Einige Reisende scheuen außerdem den durchgetakteten Reiseverlauf.
Dieses 14-tägige Inselhopping beachtet verschiedene Aspekte und richtet sich an jene, die Galapagos intensiv kennen lernen möchten, einige Ausflüge bereits vororganisiert möchten und noch genügend Zeit für individuelle Erkundungen wünschen.
Das Inselhopping beginnt bei Ankunft am Flughafen von Baltra. Die ersten Tage sind für die Insel Santa Cruz, ihre Highlights und die naheliegenden unbewohnten Inseln geplant. Es erfolgt die Überfahrt mit dem Speedboot zur grössten Insel, Isabela. Die Überfahrt dauert je nach Seegang zwischen zwei und drei Stunden. Die Insel Isabela ist bekannt für seinen schönen Sandstrand und gute Schnorchelmöglichkeiten. Die Insel San Cristóbal wird mit einem kleinen Flugzeug mit Platz für 5 bis 9 Passagiere erreicht. Hier stehen den Kunden ebenfalls Ausflüge zur Wahl, die sich entweder nur aufs Schnorcheln, auf die Kombination Schnorcheln und Wandern oder nur das Wandern konzentrieren. Auf allen drei Inseln stehen ausreichend Tage zur freien Verfügung, um auf eigene Faust Ausflüge zu machen.
Die Unterkünfte sind nach drei Kategorien klassifiziert. Zur Wahl stehen Hotels der Luxusklasse, der Ersten Klasse und der gehobenen Touristenklasse.
Wir empfehlen diese Reise als Reisebaustein in Kombination mit einer individuellen Ecuador Rundreise. Im Anschluss der Galapagos Reise kann noch ein Ausflug zur Pazifikküste nach Puerto Lopez organisiert werden oder eine Weiterfahrt in den Norden von Peru.
Weitere Informationen zum Reiseanbieter und zu Galapagos sowie zu diesem Inselhopping finden Sie hier:
http://www.solecu.de/Galapagos.htm
http://www.solecu.de/galapagos-individualreise.htm

Angaben zur Firma/Mandant: 

Solecu Tours GmbH ist Spezialist für individuelle Reise nach Ecuador und Galapagos sowie in die Andenländer Peru und Chile. Seit vielen Jahren plant und organisiert der Reiseveranstalter einmalige Reisen nach Südamerika. Neben klassischen Rundreisen bietet Solecu Tours, Spezialreisen und Themenreisen an sowie sinnvolle Länderkombinationen. Nachhaltigkeit, eine möglichst lange Aufenthaltsdauer im Reiseland und die Rücksicht auf individuelle Kundenwünsche stehen an oberster Stelle.

Pressekontakt: 

Solecu Tours GmbH
Am Ilsebach 1
21614 Buxtehude
Geschäftsführung: Dorit Hansen, Xavier Arias León
marketing@solecu.de

Bild: 
Share this