Laptop weiss Ratgeber laptop-weiss.de

Noch keine Bewertungen vorhanden
Laptop weiss Ratgeber

Laptop weiss Ratgeber
Der PC ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Dies gilt auch fürs Notebook. Doch im Gegensatz zum stationären Computersystem spielt bei der mobilen Form das Aussehen eine große Rolle. Gut deutlich machen dies weisse Laptops. Wieso dem so ist und worauf beim Kauf eines Laptops in Weiss geachtet werden sollte, erläutert der Ratgeber.

Das Image weisser Laptops

Die Farbe Weiss steht für Reinheit und Besinnung auf das Wesentliche, zugleich aber auch für Eleganz und Anmut. Ein weisser Laptop greift diese Assoziation auf und verkörpert ein ganz bestimmtes Konzept. Mit diesem Konzept beziehungsweise Image kann sich der Nutzer identifizieren und mit seinem stylishen Begleiter stilvoll in Büro & Co. auftreten. Doch nicht nur, um in aller Öffentlichkeit zu glänzen, lohnt sich der Griff zu einem weissen Laptop: Das edle Aussehen ruft Spaß bei der Benutzung hervor und sorgt dafür, dass der Laptop auf jedem Schreibtisch eine schicke Arbeitsstation abgibt. So elegant die Farbe Weiss allerdings auch wirken mag: Damit der Laptop nicht nur wenige Wochen, sondern über Jahre hinweg entzücken kann, muss dieser gewissenhaft gepflegt werden. Denn Schmutz, Staub und Fettflecke werden durch die helle Optik nahezu magisch angezogen und Schrammen sowie Kratzer heben sich in der Lackierung besonders auffällig ab. Deshalb sollte ein weisser Laptop regelmäßig gereinigt werden. Dies gelingt am besten mit einem feuchten Tuch, einer alkoholfreien sowie PH-neutralen Reinigungslösung und einem Pinsel. Es macht jedoch einen großen Unterschied, ob der Laptop komplett in Weiss gehalten ist, oder ob lediglich einzelne Komponenten in der Edelfarbe lackiert sind. Beide Formen sind beliebt, denn ein gänzlich weisser Laptop zeugt in einem besonderen Maß von Eleganz, bedarf allerdings auch mehr Pflege. Alternative Designkonzepte, etwa Varianten mit einer schwarzen Tastatur, erreichen diesen Status nicht ganz, sind jedoch wesentlich pflegeleichter. So oder so: Mit einer Laptoptasche oder einer Schutzfolie lässt sich ein Laptop in Weiss gut vor Schrammen und Macken, aber auch vor Verfärbungen schützen. Letzterer Aspekt bleibt häufig unbeachtet, was bereits nach wenigen Monaten Unmut hervorrufen kann. Neben Sturzschäden und Lackkratzern können schließlich auch Sonnenstrahlen einem weissen Laptop zusetzen: Er bleicht aus. Eine Schutzhülle oder eine Tragetasche, eventuell gar eine Folie, gehört für jeden Besitzer eines weissen Laptops somit zur Pflichtausstattung. Ist ein besonders elegantes Design gefragt, könnte zudem ein Laptop mit Metallapplikationen oder gebürsteten Stahlelementen die passende Lösung darstellen. 

Grundaspekte nicht aus den Augen verlieren

Ein weisser Laptop zeugt von Stil und Eleganz. Doch genauso wie ein blauer, grauer oder schwarzer Laptop muss solch ein Modell bestimmte Richtlinien erfüllen, um nicht nur optisch, sondern auch funktional zu überzeugen. Der Bildschirm gilt in dieser Beziehung als eine der entscheidendsten Komponenten: Ein kleinerer Bildschirm bedeutet zwar kleinere Schriften und kleinere Symbole, allerdings auch ein dichteres Pixelraster und somit eine schärfere Auflösung. Zudem nehmen Modelle samt 11 oder 13 Zoll großen Displays wenig Platz ein, wiegen maximal 1,5 Kilogramm und eignen sich demzufolge gut als mobile Arbeitsstationen. Laptops mit größeren Displays sind wiederum für den Einsatz im Eigenheim gedacht. Mit einem Gewicht von gut 3 Kilogramm eignen sich Geräte samt 17 Zoll großen oder noch größeren Bildschirmen kaum zum Transport. Bei dieser Klasse sollte die Bildschirmauflösung mindestens auf Full-HD-Niveau liegen, denn ansonsten drohen Unschärfen. Fernab zeichnet sich ein weisser Laptop durch seine CPU und GPU aus. Letztere ist insbesondere für Spieler von Bedeutung, denn erst eine moderne Grafikeinheit ermöglicht den Genuss aktueller Spiele. Die Komponenten der CPU sind für alle Nutzerklassen interessant, denn nur ein kräftiger Prozessor und ein großer Arbeitsspeicher gewährleisten eine hohe Betriebsgeschwindigkeit. Allerdings unterscheiden sich Prozessor- und Arbeitsspeicherarten in vielen Punkten, sodass einzig und allein anhand der GHz- beziehungsweise GB-Zahlen keine endgültigen Urteile über die Geschwindigkeit gefällt werden dürfen. Des Weiteren hat der Prozessor einen großen Einfluss auf die Laufzeit weisser Laptops: Selbst ein knapp bemessener Akku kann erstaunlich viel Energie liefern, sofern der Prozessor effizient genug arbeitet. Intels Kaby-Lake-Serie etwa gilt als ein Paradebeispiel dafür, wie Prozessoren, die mit einer sinnvollen Auslastung nur kaum den Akku beanspruchen und somit lange Laufzeiten garantieren. Einen großen Punkt beim Kauf eines Laptops in Weiss spielt noch die Festplatte, denn sie entscheidet in zweierlei Hinsicht über die Attraktivität des Modells. Erstens gibt das Volumen an, wie viel Raum für Dateien und Programme gegeben ist und zweitens wirkt sich die Speichertechnik auf die Betriebsgeschwindigkeit aus. Eine mechanische Festplatte (HDD) beispielsweise benötigt weitaus mehr Zeit als eine SSD, um Dateien auszulesen. Fernab dieser Grundkomponenten haben selbstverständlich noch viele weitere Elemente, angefangen von USB-Anschlüssen über Laufwerke bis hin zu Fingerabdrucksensoren, Auswirkungen auf die Leistung eines weissen Laptops. Doch an diesem Punkt muss jeder Käufer selbst entscheiden, was und wie viel er benötigt beziehungsweise wie viel Spitzentechnik die Haushaltkasse vertragen kann. Von Vorteil ist jedoch eine Wartungsklappe: Über einen Schacht lassen sich Komponenten austauschen oder erweitern, sodass die Leistung angehoben und/oder eine Reparatur in Eigenregie durchgeführt werden kann. So kann ein weisser Laptop stets „up to date“ gehalten werden und sowohl optisch als auch leistungstechnisch überzeugen.
 
Weitere Informationen unter: <a href="http://www.laptop-weiss.de/">http://www.laptop-weiss.de</a>

Bild: 
Share this