Meerschweinchen Anatomie

Noch keine Bewertungen vorhanden
Hier erfahren Sie den grundsätzlichen Aufbau eines Meereschweinchen, die Meerschweinchen Anatomie. Hier werden Sie über Meerschweinchen-Zähne, Magen, Ohren, Füße etc informiert

Meerschweinchen können zwischen 20 und 36 cm lang werden. Die männlichen Meeries werden etwas schmaler (950 bis 1750) als die Weibchen (600 bis 1200 g). Die kleinen Meeries verfügen über eine abgerundete Nase und einen sehr kleinen Mund. Meeries haben an den Vorderfüssen vier Zehen, an den Hinterfüssen Drei.

Meerschweinchen Zähne
Die Schneidezähne den Meerschw. wachsen stets nach. Aus diesem Grunde müssen die Zähne durch Nagen abgenutzt werden. Das ist auch der Grund warum sie unbedingt hartes Futter benötigen. Wenn man als Meerschweinchen Besitzer nicht drauf achtet, können die Zähne so gross werden dass sie für Nahrungsaufnahmen ungeeignet werden! Weiterhin besitzen sie noch 8 Backenzähne im Oberkiefer und Unterkiefer.

Ohren
Meeries besitzen ein ausgezeichnetes Gehör.
Der Durchlauf der Nahrung im Magen des Meerschweinchens geht sehr langsam voran und kann zwischen 6 Stunden und 8 Tagen dauern.
Im Blindarm werden die Vitamine des Vitamin B-Komplexes gebildet. Dieser Blindarmkot ist heller und hat eine weichere Konsistenz als der normale Kot.

Auf Meerschweinchen Treff finden Sie weitere ausführlichere Informationen über diese Tierart.

Share this