Praktische Tipps, um Fruchtfliegen erfolgreich zu bekämpfen

Noch keine Bewertungen vorhanden
Mit ein paar nützlichen Tipps lassen sich Fruchtfliegen in der Küche erfolgreich bekämpfen. So geht man den kleinen Plagegeistern an den Kragen und befreit die Küche von diesem Problem. Kleine Fruchtfliegen können sehr hartnäckig und lästig sein.

Obstfliegen sind eine lästige Plage. Insbesondere in den warmen Monaten im Jahr können sie die Küche belagern und setzen sich auf verdorbenes Obst. Viele Menschen wissen nicht, wie sie diese kleinen Fliegen wieder loswerden sollen. Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten, die Plagegeister zu bekämpfen und zu vernichten. Es gibt die Variante verschiedene Hausmittel anzuwenden, damit man die kleinen Insekten wieder los wird. So kann man zum Beispiel herkömmlichen Gebissreiniger benutzen, um die Fruchtfliegen zu bekämpfen. Man nimmt einfach ein oder zwei Tabletten von diesem Reiniger und löst sie in einem Wasserglas oder -schüssel auf. Nun stellt man diese präparierte Flüssigkeit in die Nähe dieser Fruchtfliegen. Diese können dem Geruch von dieser Substanz in dem Behälter nicht widerstehen und begeben sich in das Wasser. Dort ertrinken die Insekten dann. Dies Gefäß mit den toten Fliegen entsorgt man am besten in einen Abguss.
 
Fruchtfliegen können mit Olivenkraut und Klebefallen bekämpft werden

Eine weitere Möglichkeit, um die Fruchtfliegen wieder loszuwerden, ist das Olivenkraut. Dieses sollte man am besten im getrockneten Zustand an die Decke in der Küche hängen. Die kleinen Fliegen mögen den Geruch von Olivenkraut nicht und suchen das Weite. Am besten hängt man das Olivenkraut gleich an mehreren Stellen in der Küche auf, um die Plage optimal zu bekämpfen. Eine weitere Variante, um Fruchtfliegen zu bekämpfen, sind spezielle Klebefallen, die man im Handel käuflich erwerben kann. Die werden ebenfalls an der Decke über dem Fliegenschwarm aufgehängt. Diese Klebefallen strahlen einen bestimmten Geruch aus, dem die kleinen Insekten nicht widerstehen können. Sie begeben sich auf den beklebten Bereich dieser Falle und bleiben festhängen. Sie können sich nicht mehr bewegen und sterben langsam. Wenn die Klebefalle ihren Dienst getan hat und genügend Fruchtfliegen auf ihr festgeklebt sind lassen sich die Klebefallen ganz leicht im Mülleimer entsorgen. Es ist zu empfehlen, dass man gleich mehrere Klebefallen in der Nähe der Fruchtfliegenn platziert. So haben sie keine Chance und werden erfolgreich aus der Küche vertrieben.

Mit einer Venusfalle können Fruchtfliegen aus der Küche vertrieben werden

Ein weitere Möglichkeit, die kleinen Fliegen aus der Küche zu vertreiben ist die Venusfalle. Das ist eine fleischfressende Pflanze, die auch Insekten als Nahrung aufnehmen kann. Kommen die Fruchtfliegen in die Nähe der Pflanze, tut sie ihren Dienst und vernichtet die Plagegeister. Jene Pflanze stellt man am besten dicht in die Nähe des Fliegenschwarms auf und wartet ein paar Tage ab. Es ist zu empfehlen gleich mehrere Venusfallen in der Nähe dieser Fruchtfliegen zu platzieren.
Weitere nützliche Tipps zu diesem Thema gibt es auf: www.fruchtfliegen.org
 

Share this