Robert Adam - Der Vater des britischen Klassizismus und Chesterfield Sofas

Noch keine Bewertungen vorhanden
Robert Adam (1728 - 1972) war ein berühmter britischer Architekt und Möbelbauer, der die historische Entwicklung des europäischen Hochbaus in der Epoche des Klassizismus durch den nach ihm benannten Adamstil entscheidend prägte.

Robert Adam war ein berühmter britischer Architekt, Innenarchitekt und Möbeldesigner, der am 3. Juli 1728 als Sohn des führenden schottischen Architekten William Adam in der schottischen Hafenstadt Kirkcaldy das Licht der Welt erblickte. Schon in früher Kindheit wurde Adam von seinem Vater in die Welt der Architektur eingeführt und von ihm ausgebildet. Nach dem Tod seines Vaters im Jahre 1748 übernahm er zusammen mit seinem älteren Bruder John dessen Architekturbüro, das lukrative Aufträge für die britische Regierung ausführte.
Im Jahre 1754 verließ Adam Großbritannien und ging für fünf Jahre nach Italien, um unter den Berühmtheiten Charles-Lois Clerisseau und Giovanni Battista Piranesi Architektur zu studieren. Nach seiner Rückkehr eröffnete er zusammen mit seinem jüngeren Bruder James ein Architekturbüro in London, dass zum einem der erfolgreichsten und kreativsten Englands wurde.
Adam gilt als der Vater des britischen Klassizismus, einer etwa von 1770 bis 1840 andauernden Epoche der Kunstgeschichte, die den Barock ablöste. Außerdem ist er der Hauptvertreter des sogenannten Adamstils, einem klassizistischen Architekturstil, der überwiegend von ihm und seinem Bruder James geprägt und dementsprechend nach ihnen benannt wurde.
Bekannt wurde Robert Adam auch als derjenige, der das Design des berühmten Chesterfield Sofas entwarf. Dazu kam es, als er um 1770 vom Earl of Chesterfield den Auftrag bekam ein Sofa zu entwerfen, auf dem Gentlemen in aufrechter Haltung unter höchstem Komfort Platz nehmen konnten. Das Design des Chesterfield Sofas war mit seiner aufrechten Sitzposition in der damaligen Zeit eine Besonderheit, denn im sechzehnten Jahrhundert wurden Sofas vom englischen Adel ausschließlich dazu verwendet, während der Tageszeit in liegender Position zu Ruhen. Außerdem war das Chesterfield Sofa das erste voll gepolsterte Sofa ohne sichtbare Holzelemente. Auf der Webseite der Firma Zittlau GmbH können Interessierte weiterführende Informationen zum Thema Chesterfield Sofa finden.
Robert Adam verstarb am 3. März 1792 in London durch ein aufgebrochenes Magengeschwür, nachdem er schon einige Zeit an Magen- und Darmbeschwerden gelitten hatte.

Angaben zur Firma/Mandant: 

Zittlau GmbH

Poetenweg 50
33619 Bielefeld
Tel.: 0521/1640325
Web.: http://www.klassische-englische-moebel.de/kontaktinfo.html

 

Pressekontakt: 

Frank Zittlau

Share this