Rostdeko Gartenfiguren auch 2016 ungeschlagen im Trend

Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
Gartenfiguren und Dekoration aus Rost sind weiterhin trendy. Ein Plädoyer für Rostdeko im Rückszugsort Garten.

P { margin-bottom: 0.21cm; }

Immer wieder lese ich in verschiedenen Gartenforen und auf Gartenseiten wie trendy Rostdeko ist. Der Charme von verwitterten Gegenstände und Figuren spricht mich persönlich auch sehr an. Insbesondere die Ambivalenz zwischen dem Vergänglichen und der schnellen Technologisierung führt zur einer zunehmende Sehnsucht zur Natur. So schreibt der Ratgeber zum Gartenfiguren kaufen, in einer Trendanalyse für 2016: „Die Rückbesinnung zur Natur und die Entwicklung moderner Technologien stehen sich bei den Gartentrends 2016 keineswegs im Weg. Vielmehr ziehen sich hier Gegensätze an. Die zunehmende Stadtflucht ist gerade der Keimling einer neuen Sehnsucht zur Natur.“ Das sind Worte mit denen ich stark resoniere und die mich in meinem Gefühl - zum Rost Deko Trend - bestärken.

Und diese Natur ist eine wilde Natur, hier geht es um die Prozesse die von selbst ablaufen, wie auch Rostdeko nie statisch ist. Rückzugsorte werden immer mehr im freien Chaos, statt in der Ordnung gesucht. Naturgärten sind beliebter wie je zuvor. Und die jungen Leute suchen Rückzug zwischen hohen Gräsern und flüchten dazu gerne mal an den Wochenenden aufs Land. Auch die Lifestyle Seite Living at Home prognostiziert die immer beliebter werdenden Gartenobjekte aus Rost. So heißt es: „Sonnenuhren, Windlichter, Kerzenständer, Rankhilfen oder Fantasiefiguren: Gartendeko mit so genanntem Edelrost wird immer beliebter.“

Und in im Gartenforum diskutierte man kürzlich auch zum Thema Gartenfiguren dort hieß es unter andrem: „Ich habe kaum Gartenfiguren, aber immer wieder Deko aus Naturmaterialien oder einen alten Pflug, Wagenrad usw. Auch Kleinigkeiten aus Ton, oder Keramik, eher weniger richtige Figuren. Da gibt es nur einen Vogel aus Speckstein, den mein Mann geschnitzt hat.“ Die Liebe zur Natur, zum Vergänglichen und zum individuellen Rückzug wird deutlich. Auch andere Mitglieder schlossen sich dem Tenor an, und bezeugten ihre Vorliebe für Naturmaterialen, Blech, Metallfiguren, alte Gegenstände und Rostdeko.

Autorin: Lisa Querstein
 
Quellen:
http://www.gartenfiguren-abc.de/ratgeber-gartengestaltung/gartentrends-2016-figuren-fuer-den-garten
http://www.livingathome.de/balkon-garten/garten-terrasse/1467-rtkl-gartendeko
http://www.gartenforum.de/threads/3694790-was-haltet-ihr-von-gartenfiguren-habt-ihr-welche-und-wenn-ja-wieviele
 

Share this