So bekommst du deinen Welpen stubenrein

Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
Bei dir ist gerade ein Welpe eingezogen oder in Kürze zieht bei dir ein Welpe ein? Dann ist natürlich eines des wichtigsten Themen am Anfang die Stubenreinheit deines kleinen Hundewelpen. Diese Tipps helfen dir, deinen Welpen schnell stubenrein zu bekommen.

Die Geschäftsstelle

Überlege dir zunächst, wo dein Welpe sich lösen soll. Dort wirst du ihn in Zukunft immer hinbringen, wenn er sein Geschäft erledigen soll. Deshalb nenne ich das seine Geschäftsstelle.

Wann muss ein Welpe?

Welpen können ihre Blase noch nicht gut kontrollieren. Selbst, wenn manche Welpen nachts schon sehr gut durchhalten, kann man das nicht auf den Tag übertragen. Nachts trinken sie meist nicht oder nicht so viel und bewegen sich auch nicht. 
Ein Welpe muss IMMER ...

  1. ... sofort nach dem Wachwerden
  2. ... nach dem Fressen (ca. 5 - 30 Minuten danach, das variiert von Welpe zu Welpe)
  3. ... wenn er spielt

Du musst aufpassen

Die beiden ersten Fälle hat man meist schnell unter Kontrolle. Für nachts solltest du dir Kleider bereit legen, in die du schnell geschlüpft bist, damit du so schnell wie möglich mit deinem Welpen raus kommst.
Wenn der Welpe in Action ist, vergisst er alles andere und der Mensch oft genug leider auch. Es kann sein, dass der Welpe tatsächlich dann auch schon mal nach einer halben Stunde wieder muss. Deshalb gehst du beim leisesten Verdacht an die Geschäftsstelle. Lieber einmal zu viel als einmal zu wenig.

Zum richtigen Zeitpunkt loben

Wenn dein Welpe an der Geschäftsstelle ist, machst du es so langweilig wie nur möglich. Falls er sich dort einfach irgendwelchen Spielen widmet, wie z.B. Blättern hinterzurennen, nimm ihn an die Leine.
Dann wartest du geduldig, bis er sich hinhockt und macht. 
TIPP: Wenn du jedes Mal, wenn dein Welpe sich löst, dazu ein bestimmtest Wort sagst, z.B. "Pippi" oder "mach was", wird sich dein Welpe irgendwann auf dieses Signal hin lösen.
Warte jetzt wieder geduldig, bis dein Welpe wieder aufsteht. ERST JETZT lobst du ihn und feierst ihn als hätte er ein Weltwunder vollbracht. Wenn du ihn schon lobst, wenn er noch hockt und macht, kann es passieren, dass er aufhört und den Rest dann im Haus erledigt.

Und wenn es doch mal schief geht?

Wie gesagt, du bist dafür verantwortlich, deinen Welpen im Auge zu behalten und ihn rechtzeitig an die Geschäftsstelle zu bringen. Aber wir sind ja auch alle nur Menschen - und die machen bekanntlich auch mal Fehler - und da kann auch mal ein Malheur passieren.
Wische es einfach weg und bearbeite die Stelle mit Geruchsneutralisator, damit dein Welpe die Stelle nicht als neue Geschäftsstelle festlegt. Schimpfe nicht mit deinem Welpen, sondern schimpfe mit DIR. Und vor allen Dingen. Tunke nicht die Nase des Welpen in sein Geschäft. Das ist gemein und nicht vertrauensbildend. Ein sieben Monate altes Menschenbaby würde man auch nicht mit der Nase in die Windel drücken, oder?

Der Welpe soll sich melden

Die meisten Welpen melden sich von ganz alleine, wenn sie müssen. Beobachte deinen Welpen draußen auf der Geschäftsstelle. Was macht er, bevor er sich hinhockt? Das wird er drinnen auch machen und du kannst mit ein bisschen Übung genau erkennen, wann er muss.

Wie lange dauert es bis mein Welpe stubenrein ist?

Leider kann ich dir nicht sagen, es dauert drei Tage oder es dauert vier Wochen. Je besser du aufpasst, um so wenige Malheure werden passieren. Es liegt also vor allem an dir.
Ich hatte einen Welpen, der überhaupt nur zweimal sein flüssiges Geschäft im Haus erledigt hat. Anfang des Jahres hatte ich eine 12 Wochen junge Chihuahua-Hündin in Tagesbetreuung, die sich immer gemeldet hat, wenn sie musste. Es geht also sehr schnell, wenn du gut aufpasst.
Noch ausführlichere Infos findest du hier: http://www.welpenerziehung24.de/stubenrein/
Claudia Hußmann

Angaben zur Firma/Mandant: 

http://www.welpenerziehung24.de
Claudia Hußmann
Mein Motto: Welpenerziehung einfach und alltagstauglich. So wird auch dein Welpe auf nette Art zu deinem Traumhund. Wenn du Fragen hast, schreib mir einach eine eMail.
eMail: claudia@welpenerziehung24.de

Bild: 
Share this