Tree Value Forestry

Noch keine Bewertungen vorhanden
Die globale Nachfrage nach Holz steigt kontinuierlich. Eine Trendwende ist nicht abzusehen. Ein Investment in Edelholz wie Mahagoni stellt deshalb vergleichsweise sichere Gewinne in Aussicht.

Die globale Nachfrage nach Holz steigt kontinuierlich. Eine Trendwende ist nicht abzusehen. Ein Investment in Edelholz wie Mahagoni stellt deshalb vergleichsweise sichere Gewinne in Aussicht. Dass Investitionen in tropische Edelhoelzer auch oekologisch sinnvoll sein koennen, beweist das in Frankfurt ansaessige Unternehmen tree value forestry. Es bietet seinen Kunden den Erwerb von direktem Baumeigentum in einem Waldprojekt in der Dominikanischen Republik an. Dieses strebt eine Zertifizierung nach dem FSC-Standard an. Jedes Jahr wird weltweit mehr Holz verarbeitet als Beton und Stahl zusammengenommen. Die Zunahme der Holznachfrage resultiert nicht nur aus dem Wachstum der Weltbevoelkerung. Denn auch der Zellstoffverbrauch (als Hinweis auf die Holzverarbeitung) steigt schneller als die Anzahl der Menschen auf der Welt. Das Nachfragepotenzial wird durch das Wirtschaftswachstum in Asien und Lateinamerika zusaetzlich angefacht. Edelholz, insbesondere das vielfach verwendbare Mahagoni, ist deshalb ein langfristiges Investment, das mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit an diesem Wachstumskurs partizipieren wird. Hoelzer, die nicht durch Raubbau am Urwald gewonnen werden, besitzen einen entsprechenden Mehrwert, fuer den auf dem Holzmarkt hohe Preise geboten werden. Das Edelholz-Direktinvestment der tree value forestry ist deshalb eine stabile und rentable Geldanlage.Die globale Nachfrage nach Holz steigt kontinuierlich. Eine Trendwende ist nicht abzusehen. Ein Investment in Edelholz wie Mahagoni stellt deshalb vergleichsweise sichere Gewinne in Aussicht. Dass Investitionen in tropische Edelhoelzer auch oekologisch sinnvoll sein koennen, beweist das in Frankfurt ansaessige Unternehmen tree value forestry. Es bietet seinen Kunden den Erwerb von direktem Baumeigentum in einem Waldprojekt in der Dominikanischen Republik an. Dieses strebt eine Zertifizierung nach dem FSC-Standard an. Jedes Jahr wird weltweit mehr Holz verarbeitet als Beton und Stahl zusammengenommen. Die Zunahme der Holznachfrage resultiert nicht nur aus dem Wachstum der Weltbevoelkerung. Denn auch der Zellstoffverbrauch (als Hinweis auf die Holzverarbeitung) steigt schneller als die Anzahl der Menschen auf der Welt. Das Nachfragepotenzial wird durch das Wirtschaftswachstum in Asien und Lateinamerika zusaetzlich angefacht. Edelholz, insbesondere das vielfach verwendbare Mahagoni, ist deshalb ein langfristiges Investment, das mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit an diesem Wachstumskurs partizipieren wird. Hoelzer, die nicht durch Raubbau am Urwald gewonnen werden, besitzen einen entsprechenden Mehrwert, fuer den auf dem Holzmarkt hohe Preise geboten werden. Das Edelholz-Direktinvestment der tree value forestry ist deshalb eine stabile und rentable Geldanlage.Die globale Nachfrage nach Holz steigt kontinuierlich. Eine Trendwende ist nicht abzusehen. Ein Investment in Edelholz wie Mahagoni stellt deshalb vergleichsweise sichere Gewinne in Aussicht. Dass Investitionen in tropische Edelhoelzer auch oekologisch sinnvoll sein koennen, beweist das in Frankfurt ansaessige Unternehmen tree value forestry. Es bietet seinen Kunden den Erwerb von direktem Baumeigentum in einem Waldprojekt in der Dominikanischen Republik an. Dieses strebt eine Zertifizierung nach dem FSC-Standard an. Jedes Jahr wird weltweit mehr Holz verarbeitet als Beton und Stahl zusammengenommen. Die Zunahme der Holznachfrage resultiert nicht nur aus dem Wachstum der Weltbevoelkerung. Denn auch der Zellstoffverbrauch (als Hinweis auf die Holzverarbeitung) steigt schneller als die Anzahl der Menschen auf der Welt. Das Nachfragepotenzial wird durch das Wirtschaftswachstum in Asien und Lateinamerika zusaetzlich angefacht. Edelholz, insbesondere das vielfach verwendbare Mahagoni, ist deshalb ein langfristiges Investment, das mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit an diesem Wachstumskurs partizipieren wird. Hoelzer, die nicht durch Raubbau am Urwald gewonnen werden, besitzen einen entsprechenden Mehrwert, fuer den auf dem Holzmarkt hohe Preise geboten werden. Das Edelholz-Direktinvestment der tree value forestry ist deshalb eine stabile und rentable Geldanlage.

Angaben zur Firma/Mandant: 

treevalueforestry GmbH
Herr Veljko Richling
Kennedyallee 102
60596 Frankfurt am Main

Telefon 069 153 202 853
Telefax 069 255 772 01

Kontakt: presse@tree-value.net

Pressekontakt: 

treevalueforestry GmbH
Herr Veljko Richling
Kennedyallee 102
60596 Frankfurt am Main

Telefon 069 153 202 853
Telefax 069 255 772 01

Kontakt: presse@tree-value.net

Share this