Warum es einfach ist, eine gesunde Haut zu haben ohne teure Produkte

Durchschnitt: 5 (33 Bewertungen)
Teure Beauty-Produkte zu kaufen ist einfach. Noch einfacher ist es die Haut zu pflegen und gesund zu halten ohne diese ganzen teuren Produkte. Mit einfachen Mitteln, wie in diesem Artikel beschrieben

Sie haben sich vielleicht auch schon mal gewundert, als Sie ein Foto Ihrer Opa oder Großoma gesehen haben und sich gefragt haben: "Was für einen schöne Haut". Genau! Den früher gab es diese ganzen Beauty-Produkte nicht. An die Haut kam damals nur Seife und Wasser.
Über die Hautpflege streiten sich viele Experten. Zum einen soll Milch gut für die Haut sein. Sie enthält viele Vitamine und Baustoffe die gut für die Haut sind. Allerdings hört und liest man auch immer wieder, dass die Milch mittlerweile so viele Hormone und Inhaltsstoffe enthält, welcher eigentlich nur für die Kuh bestimmt sind. So führt laut einigen Experten Milch zur Bildung von Akne. Ob Kleopatra Akne hatte, lässt sich leider nicht beweisen, aber Sie nahm ja schon damals ein Milchbad zu sich.
Wasser allerdings viele wichtiger als die Pflege ist, ist die Ernährung. Egal ob Gesundheit oder Hautpflege, die Ernährung ist wesentlicher Bestandtei. Durch Ihre Ernährung können Sie viele wichtige und natürliche Vitamime für Ihre Haut aufnehmen. 

  1. Vitamin A: Vitamin A reduziert nachweislich die Zeichen der Hautalterung. Des Weiteren ist es nicht schwer Vitamine A zu sich zunehmen. Sie finden Vitamin A in Karotten, Brokoli oder Mangos. Auch in Rinderleber ist sehr viel Vitamin A enthalten. 
  2. Vitamin B: Vitamin B sorgt dafür, dass Ihre Haut nicht austrocknet oder spannt. Sie findes es in Yoghurt, Eiern, Sojabohnen oder Pilzen
  3. Vitamin B3: Vitamin B3 ist es wesentlicher Faktor bei der Bekämpfung von Akne. Zu finden in Hähnchenbrust, Eiern, Fisch und Kartoffeln

Wie Sie sehen, können Sie schon viel für Ihre Haut allein durch Ihre Ernährung tun. 
Als weiteren Tipp empfiehlt es sich, lediglich eine vitaminereiche Feuchtigkeitscreme sowie eine gute Sonnencreme zu verwenden. Das reicht laut Experten vollkommen aus. Bei der Sonnencreme sollten Sie darauf achten, dass diese nicht so viele gefährlich Inhaltstoffe verwende. 
 

Angaben zur Firma/Mandant: 
Share this