Natur & Biologie

Tina Altus durchbricht mit Blütenbildern den Kreislauf der Vergänglichkeit

Die Leipziger Künstlerin Tina Altus kombiniert nach eigenem Verfahren gepresste und getrocknete Blüten und Pflanzen zu zauberhaften Bildern.

Pflanzen, Blumen, Blüten, Blätter – ganze Jahreszeiten oder nur wenige Tage machen aus buntem, frischem Leben vertrocknete, vergangene Schatten.

Selbstreinigender Teichfilter

Mit einem leistungsstarken Teichfilter, der sich selbst reinigt, wird dem Teichbesitzer eine Menge Arbeit abgenommen.

Gerade wenn der Winter seine letzten Kräfte mobilisiert und langsam aber sicher der Frühling Einzug hält, steht eine Menge Arbeit in Garten und am Teich an.

Vergleich von Gaspreisen zeigt große Unterschiede zwischen Wettbewerbern

- Städtevergleich: Preisspanne von rund 40 Prozent zwischen günstigen und teuren Gasversorgern - Je nach Wohnort und Anbieter bis zu 600 Euro Preisunterschied im Jahr für einen vierköpfigen Musterhaushalt

Berlin, 15. Februar 2013 - Der Wettbewerb am Gasmarkt gewinnt seit Jahren an Fahrt. Vielerorts stehen Haushalten inzwischen mehr als 70 Alternativen zum klassischen Grundversorger zur Verfügung.

Energieeffizienz Seminare für die Praxis

Dass die Kosten für die Beschaffung der zur Produktion benötigten Primärenergie die letzten Jahre gestiegen sind ist nicht neu. Diese Spirale nach oben wird durch geringere Ressourcen der fossilen Energieträger, sowie durch steigende Energiesteueranteile weiter beschleunigt.

Wie gut ein Unternehmen in Bezug auf Energieeffizienz und Energiekosteneinsparung aufgestellt ist, hängt entscheidend von seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ab.

Informationen über Umweltfreundliche Kartons im FSP Blog

Durch Umweltfreundliche Kartons, von denen ausführlich auch auf der Webseite www.fsp-online.com berichtet wird, kann sich heute jedes Unternehmen aktiv am Umweltschutz beteiligen, denn nicht jeder Karton ist wirklich sehr umweltfreundlich

Umweltfreundliche Kartons sind heute etwas mit denen jeder etwas für die Umwelt tun kann. Denn Umweltschutz kann schon im Kleinen beginnen.

Strompreisspirale dreht sich in den kommenden Wochen weiter

- Im Februar und März verteuert sich der Strombezug bei mindestens 74 Anbietern um bis zu 200 Euro - Acht Millionen Haushalte von anstehenden Erhöhungen betroffen - Insgesamt rund 820 Versorger mit Preissteigerungen im laufenden Jahr

Berlin, 22.

DEGER meldet 50.000 installierte Nachführsysteme weltweit

Horb a.N., 10. Januar 2013. Das neue Jahr beginnt für DEGER mit einer Erfolgsmeldung: Das Unternehmen aus Horb am Neckar hat die Marke von 50.000 weltweit installierten Nachführsystemen "made in Germany" erreicht.

Das entspricht einer installierten Gesamtleistung von mehr als 255 Megawatt peak (MWp). Das 50.000ste System vom Typ DEGERtracker 9000NT wird nach Centurion in Südafrika geliefert.

Waschbären-Invasion in Nordrhein Westfalen - Was kann man tun?

In den letzten Wochen ist regelrecht eine Waschbären-Plage in Nordrhein Westfalen ausgebrochen. Tierfalle.de, einer der Online-Shops der Hauer-Schmidt GmbH, bietet Lösungen für die Waschbärenbekämpfung mit einem Sortiment an passenden Lebendfallen.

Wachbären sind längst nicht mehr nur in Wäldern zu finden, sondern suchen ihre Nahrung immer mehr in Siedlungsgebieten und richten damit bei den Bewohnern oft hohen Schaden an.

In 2012 wieder Auszeichnungen und Testsiege für TTPCG

Tim Taylor Partner Computer Group ein innovatives Unternehmen auch in Sachen Umweltschutz. Das papierlose Office, oder der umweltschonende Betrieb der Rechenzentren bis hin zu Elektroautos für Mitarbeiter im Tim Taylor Team. Das alles ist bei TTPCG Realität.

In 2012 wieder Auszeichnungen und Testsiege für TTPCG

Erneuter Preisanstieg: Strom 2013 so teuer wie nie zuvor

Zum Jahreswechsel erhöhen rund 500 Versorger den Strompreis / Viele Stromkonzerne nehmen Preissteigerungen vor, die weit über die Kosten der EEG-Umlage hinausgehen / TARIFCHECK24 rät Verbrauchern zum Stromvergleich und Anbieterwechsel

Hamburg / Wentorf, 14.

Mehr Auswahl für Gaskunden: Wettbewerb am Gasmarkt nimmt stetig zu

- Durchschnittlich 74 Alternativen für Haushalte beim Anbietervergleich - Wettbewerbsdichte aktuell rund 25 Prozent höher als Ende 2011 - Große Preisunterschiede zwischen den Anbietern: Preiswerte Wettbewerber im bundesweiten Mittel 16 Prozent günstiger als Grundversorger

Berlin, 13. Dezember 2012 - Bei der Wahl ihres Gasversorgers können Verbraucher von einer immer größeren Angebotsvielfalt und einem hohen Preisgefälle profitieren.

Mehr Auswahl für Gaskunden: Wettbewerb am Gasmarkt nimmt stetig zu

- Durchschnittlich 74 Alternativen für Haushalte beim Anbietervergleich - Wettbewerbsdichte aktuell rund 25 Prozent höher als Ende 2011 - Große Preisunterschiede zwischen den Anbietern: Preiswerte Wettbewerber im bundesweiten Mittel 16 Prozent günstiger als Grundversorger

Berlin, 13. Dezember 2012 - Bei der Wahl ihres Gasversorgers können Verbraucher von einer immer größeren Angebotsvielfalt und einem hohen Preisgefälle profitieren.

Zukunftsweisende Kooperation: Fraunhofer Institut neuer sea-Partner

* Allianz mit renommiertem Institut für die nächsten Jahre geschmiedet * Leiter Univ.-Prof. Dipl. Wirt.-Ing. Dr.-Ing. Wilfried Sihn neues Jurymitglied * Offizielle Einreichfrist für den sea endet am 31. Dezember

Kurz vor Jahresende hat der Sustainable Entrepreneurship Award, kurz sea, eine zukunftsweisende Kooperation vereinbart: Fraunhofer Austria wird enger Partner des sea. Dessen Leiter Univ.-Prof. Dipl.

Strom trifft Wärme: Internet-Turbo für die Energiewende

- Das Internetportal www.strom-trifft-wärme.de bringt Unternehmen mit komplementärem Strom- und Wärmebedarf zusammen - Kooperierende Unternehmen können durch den Einsatz von Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) bis zu 40 Prozent Energiekosten sparen.

Berlin, 3. Dezember 2012. Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen (KWK) können einen wesentlichen Beitrag zur Energiewende in Deutschland leisten.

Versorgung mit hochwertigen, nachwachsenden Rohstoffen gesichert.

Das nachhaltige Versorgungskonzept des Förderungswerks St. Nikolaus, Dürrlauingen, basiert auf 100 Prozent Biomassenutzung aus der Region. Der neue Vertrag mit dem BiomasseEnergieNetzwerk eG bringt langfristige Versorgungssicherheit.

Vor Bau und Inbetriebnahme des Biomasseheizwerkes im Jahr 2010, wurden im Förderungswerk St. Nikolaus der Katholische Jugendfürsorge der Diözese Augsburg e.V.

Tragen Gütesiegel zur Kaufentscheidung bei?

Wenn ein Produkt ein Gütesiegel trägt, will der Hersteller damit auf die besondere Qualität seiner Ware hinweisen. Aber ist dieses Siegel alleine entscheidend für die Käufer oder spielen auch noch andere Dinge eine Rolle?

Nicht alle Gütesiegel sind vertrauenswürdig

Neueste Bilgenwassertechnologie auf dem Fährschiff "Robin Hood"

Das Schifffahrtsunternehmen TT-Line GmbH & Co. KG verbindet Deutschland mit Schweden seit 1962. Sechs Fähren verkehren täglich bis zu 14 Mal zwischen Lübeck-Travemünde sowie Rostock und Trelleborg. Jährlich werden somit rund 620.000 Fahrgäste und 350.000 Frachteinheiten transportiert.

Im August 2012 wurde auf dem Fährschiff "Robin Hood" ein Bilgenwasserreinigungssystem neuester Technologie vom Typ Alfa Laval PureBilge (http://local.alfalaval.com/de-de/wichtige-industrien/marine-die

SolarMax eröffnet neuen Hauptsitz in der Schweiz

Der neue SolarMax Firmenhauptsitz vereint die drei bisherigen Schweizer Standorte und bietet Platz für 500 Mitarbeiter. Aktuell beschäftigt SolarMax in der Schweiz 300 Personen, die das moderne, energieeffiziente Gebäude im Oktober 2012 bezogen haben.

Biel, 29.

DEGER: Der Solarmarkt wird erwachsen

Subventionen sind Auslaufmodell, Wirtschaftlichkeit rückt in den Vordergrund. Die Erzwungene Neuausrichtung der Branche stärkt die Energiewende. DEGER investiert Millionen in Forschung, Entwicklung und Vertrieb.

Horb a.N., 26. November 2012. Finanziell gebeutelte Staaten drehen weltweit ihre Subventionen für erneuerbare Energien zurück.

Vorschriften zur Pellet-Lagerung

Erfurt, 22.11.2012 Pellets gelten als Feststoff. Doch in ihren Lagern weisen die Presslinge Eigenschaften von Flüssigkeiten auf: Gelagerte Pellets können ganze Kellergewölbe zum Einstürzen bringen. Durch neue Richtlinien soll dem nun entgegengewirkt werden.

Die Deutschen heizen wieder. Und das zum Großteil mit Pellets. Dieser Tage werden die letzten Lagerräume - wenn es noch nicht passiert ist - mit Pellets versorgt.

Inhalt abgleichen